BASSEDANSE PROJECT
17
Oct

BASSEDANSE PROJECT
PERFORMING ARTS ONTO THE DANCEFLOOR #2

Einlass:
20:00
Eintritt:
AK 10 €

BASSEDANSE PROJECT

17.10.2013

PERFORMING ARTS ONTO THE DANCEFLOOR #2

begegnungen auf der tanzfläche – aus perspektive des bassedanse project. der mojo club wird tänzerisch rekontextualisiert und als kreative umgebung begriffen, in der raum, klang und bewegung in eine wechselbeziehung gesetzt werden. die reihe „performing arts onto the dancefloor“ tritt zum zweiten mal in den dialog mit der atmosphäre des clubs.

neues mitglied des ensembles ist swanhild kruckelmann, die als choreografin an der oper in maastricht und montpellier tätig war und auf gastpiele als tänzerin von südamerika bis asien zurückblickt. ihre performance mit hanna linn trägt den titel „leaving autumn“. philipp van der heijden und lisa rykena befassen sich in ihrem beitrag mit intimität als begriff und struktur, mit subjektiv wahrgenommenem und mit objektivierbarem raum. die gebürtige schweizerin kavata mbiti betrachtet ihre skulpturen, die den menschlichen körper als material nutzen, als die zukunft, wie sie sich für einen moment in der gegenwart manifestiert. mit einer videoinstallation ist zudem navina neverla beteiligt.

einlass: 20:00 uhr
beginn: 20:30 uhr


BASSEDANSE PROJECT - PERFORMING ARTS ONTO THE DANCEFLOOR #1 - MOJO CLUB from mojo club on Vimeo.


< zurück