NEW SOUNDS OF IRAN - FESTIVAL
11
Oct

FESTIVAL 11.-13.10.
NEW SOUNDS OF IRAN

Einlass:
18:00
Eintritt:
FESTIVALPASS 79 €
TAGESTICKET 35 €

NEW SOUNDS OF IRAN - FESTIVAL

11.10.2013

eine junge generation iranischer musiker mischt globale sounds mit den klängen ihrer eigenen tradition. in drei doppelkonzerten treten sie den beweis für die vielfalt der szene an:

freitag, 11. oktober
mohammad reza mortazavi – meister der rundtrommel tombak mit musik zwischen tradition und techno
ajam – hiphop aus london mit iranischen wurzeln

samstag, 12. oktober
mamak khadem – eine beeindruckende stimme trifft auf persische poesie
pedram derakhshani – klassische persische musik nah an den grenzen zu jazz und rock

sonntag, 13. oktober
saeid shanbehzadeh – spielfreude und ekstase auf dem dudelsack
shahrokh moshkin ghalam – eine mythische mischung aus tanzperformance und konzert

tickets:
festivalpass 79 €/ ermässigt 49 €
doppelkonzert 35 €/ ermässigt 17,50 €
red-ticket 10 € für alle bis 27 jahre ab 1 woche vor festival
einlass: 18 uhr, beginn: 19 uhr

veranstalter: hamburgmusik gGMBH

KREATIV-CAMP

musik- und tanzprojekt für jugendliche

nicht jeder mensch hat künstlerische freiheit. politik, religion und gesellschaft beeinflussen die arbeit vieler künstler. was das für musiker und tänzer, die im iran bzw. im exil leben, bedeutet, welche erfahrungen jugendliche in hamburg mit vorschriften oder tabus haben, lässt sich gemeinsam im kreativ-camp herausfinden. die ergebnisse werden als showing im rahmen des festivals »new sounds of iran« präsentiert.

> teilnehmen kann jeder ab 15 j., kostenlos
> anmeldung bis 30.9. via tanzplan2@kampnagel.de
> 7.10. bis 13.10., 11 bis 17 uhr, K3 - kampnagel, jarrestr. 20
> showing: sonntag, 13.10., 17 - 18 uhr, mojo club, eintritt frei



< zurück