HIGHASAKITE
03
Oct

ABGESAGT
HIGHASAKITE

Einlass:
19:00
Eintritt:
VVK € 18,30

HIGHASAKITE

03.10.2016

++ aus gesundheitlichen gründen muss das konzert leider ausfallen. tickets können bei den jeweiligen vvk-stellen zurückgegeben werden ++

mit HIGHASAKITE kommt bekanntlich in kürze eine der derzeit erfolgreichsten norwegischen bands zu uns. am 20.5. erschien „camp echo“ (propeller / h’art), benannt nach einem von sieben gefangenenlagern in guantanamo bay, und folgt auf das debütalbum „silent treatment“, das in norwegen mit 94 wochen in den top 40 den rekord für den längsten chartaufenthalt hält. die songs entstanden im verlauf der letzten 18 monate und bilden eine art gedächtnisprotokoll all der ereignisse seit den terrorangriffen vom 11. september 2001, die ingrid helene håviks weltanschauung auf dramatische art und weise geprägt haben. die platte steht zugleich auch symbolisch für das menschliche befinden: håvik hat sich dafür mit den auswirkungen von posttraumatischen belastungsstörungen bei kriegsveteranen und mit ihrem eigenen kampf gegen menschliche isolation und hoffnungslosigkeit beschäftigt. rein klangtechnisch lässt sich „camp echo“ noch am ehesten zwischen den mittleren 1980ern und 1990ern einordnen. berücksichtigt man die vornehmlich elektronische ausrichtung der band, ist es doch interessant zu bemerken, dass der aufnahmeprozess, der alle musiker involviert, sie stark von zeitgenössischen edm-acts unterscheidet. in vielerlei hinsicht spiegelt das album einen reifeprozess wieder. in vielerlei hinsicht spiegelt das album einen reifeprozess wieder, den sie am 3.10. im mojo club unter beweis stellen werden.



< zurück