Daniel Freitag
01
Mar

ABGESAGT
DANIEL FREITAG

Einlass:
20:00
Eintritt:
ABGESAGT

Daniel Freitag

01.03.2018

+++ abgesagt +++

Die Geschichte von DANIEL FREITAG könnte man wohl als die eines Rastlosen bezeichnen. Zumindest hat der junge Sänger und Songwriter bereits einen beachtlichen Weg hinter sich. Mit seiner ersten Band aus der ostwestfälischen Provinz hin ins Berliner Tempodrom, von dort als Komponist in die Theater der Welt und wieder zurück zu seinen Wurzeln als Songwriter und Produzent. Über mehrere Jahre entstanden die Songs, die nun sein Solo-Debütalbum „Still“ bilden.

Mit seinem Album „Still“ begibt sich Freitag nun erstmals als Solo-Künstler ins Rampenlicht. Heraus aus den abgedunkelten Rängen der Theater-Hochkultur und hin zu den Musikbühnen, zurück zu sich selbst. Das musikalische Vokabular seiner bisherigen Experimentierfelder ist ihm dabei nicht abhandengekommen. So möchte man die MusiK von Daniel Freitag leichtfertig als Art-Pop beschreiben und läge damit doch ganz falsch. Denn wann immer man hier die Songwriter-DNA von Bowie oder den Beach Boys zu hören denkt, schlägt der Freitagsche Überraschungsmoment schon einen neuen Haken. Mal durch ein jazziges Gitarren-Solo („Low“), dann durch einen unerwartet verkuschelten Pop-Chorus („Don't“), und an wieder anderer Stelle durch soulige Bläser-Sätze („Take On“). Im Zentrum steht dabei jedoch immer Daniel Freitags Stimme. Sie berichtet von den Dingen, denen wir nicht entfliehen können: Angst,Isolation, Liebe und vor allem uns selbst. So vielschichtig wie die Songs ist der Albumtitel „Still“: ein Standbild, ein Zustand, aber vor allem ein "trotzdem". Einen Schritt weitergehen, auch wenn man schon am Abgrund steht. Und zwar mit einem Lächeln auf den Lippen. Ein Album über das Loslassen.



< zurück