NENA
24
Mar

KONZERT
NENA

Einlass:
19:00
Eintritt:
VVK € 75,70 ZZGL. GEB.

NENA

24.03.2015

sich mit der vergangenheit aufzuhalten ist nicht NENAs ding. jetzt, 30 jahre später, nennt sie ihr neues album ausgerechnet "oldschool". und katapultiert sich und die hörer mit einer punktlandung in die gegenwart. "oldschool", der titeltrack, ist auch der opener des albums und gleich eine klare ansage. den ungewohnten beat hat ihr ein neuer partner in crime zusammengeschraubt - kein geringerer als SAMY DELUXE hat nenas neue platte produziert. nena, das aushängeschild der deutschen new wave-szene, und samy deluxe, das deutschrap-wunderkind. klingt ja fast wie ausgedacht. der rote faden, der sich durch das album zieht, ist zeit. wie steht nena in der zeit, wie kann man loslassen und im selben moment umarmen. das lied „bruder“ erzählt von ihrem verstorbenen sohn christopher und davon, dass der tod zum leben gehört. „alles was mich fordert und lenkt, wurde mir vom himmel geschenkt“. auch die basslastige pop-hymne „genau jetzt“ handelt vom umgang mit der zeit, genauer davon, stets im moment zu sein. „vielleicht ist es zu früh, vielleicht ist es zu spät, vielleicht ist es genau jetzt,“ denn „was morgen kommt, weiß keiner“. dass sie trotz all dem im-moment-sein ihre wurzeln nicht vergisst, zeigt sich in der ersten single zum album. „lieder von früher“ lautet der titel, in dem nena erzählt, was mit ihr passiert, wenn sie die alten platten aus dem schrank holt „tanz im licht vom strobo, quer durch unsere wohnung, mach das haus zur disco, jeder song ein ohrwurm“ heißt es darin und man freut sich schon darauf, sie dazu mit der gitarre um den hals auf der bühne rumspringen zu sehen. was sie zur albumveröffentlichung auch tun wird, und zwar auf einer knackigen clubtour durch frühere stationen. der mojo-club in hamburg ist u.a. dabei, das berliner so36, das frankfurter batschkapp und zu ihrer besonderen freude wird nena auch in der aula ihrer alten grundschule in hagen spielen.

website NENA



< zurück