DIE LANGE NACHT DER ZEIT
20
Feb

SPECIAL
DIE LANGE NACHT DER ZEIT

Einlass:
17:30
Eintritt:
ausgebucht

DIE LANGE NACHT DER ZEIT

20.02.2016

am 20. februar 2016 findet anlässlich des 70-jährigen jubiläums der zeit die dritte LANGE NACHT DER ZEIT statt. an einem abend voller veranstaltungen an besonderen orten in hamburg sind sie herzlich eingeladen, den 70. geburtstag der wochenzeitung zu feiern.

18 UHR SEBASTIAN KOCH IM GESPRÄCH
20 UHR BULLSHIT SLAM

beide veranstaltungen sind leider bereits ausgebucht.

zwischen babelsberg und hollywood: als einer der gefragtesten charakterdarsteller deutschlands ist SEBASTIAN KOCH sowohl auf der bühne als auch im fernsehen und im kino zu hause. er kann sich seine rollen aussuchen und ist nicht nur in deutschland, sondern auch international erfolgreich – ob mit „homeland“, „bridge of spies“ oder „stirb langsam“. zeit-redakteur PETER KÜMMEL spricht mit dem zweifachen grimme-preisträger über seinen werdegang, die zusammenarbeit mit internationalen weltstars und aktuelle projekte.

im anschluss an das gespräch findet ab 20 uhr der BULLSHIT SLAM statt. autoren, philosophen und slammer werden gegeneinander antreten, um herauszufinden: wer redet den grössten bullshit von allen? bullshit ist gerede, bei dem der sprecher sich nicht um wahrheit oder lüge schert. die teilnehmer imitieren das inhaltslose geschwurbel von managern, werbung, gesundheitsaposteln und anderen – und treiben es auf die spitze. sie präsentieren revolutionäre therapien, neue führungsmethoden, hohle managementphrasen, verschwörungstheorien und bahnbrechende erfindungen. jeder hat neun minuten zeit, heisse luft zu reden, am ende kürt das publikum den meister-bullshitter.

mit alexander demling, armin himmelrath, caterina lobenstein, thomas ramge, max rauner und marcus rohwetter, moderation: stefan schmitt, stellvertretender ressortleiter wissen die zeit 

weitere informationen unter www.zeit.de


< zurück